Lade Veranstaltungen

«Arten ohne Grenzen – Invasive Neophyten (Pflanzen) bekämpfen»

Juli 6 @ 18:30 - 21:00

Arbeitseinsatz: Invasive Neophyten stammen von ausserhalb des europäischen Kontinents und gefährden die regionale Biodiversität.

Bereits seit 2018 ist der NVV Pfäffikon im Mettlenholz – einem Wald westlich des Weilers Ruetschberg – bei der Eindämmung von Neophyten wie Goldruten und Drüsigem Springkraut engagiert. Die flächigen Bestände werden in Zusammenarbeit mit Gemeinde und Eigentümer gemäht. Dort, wo sich das Mähen nicht lohnt, kommt der NVV zum Einsatz.

Meist handelt es sich um Drüsiges Springkraut, das in lockeren Beständen vorkommt und leicht von Hand ausgerissen werden kann. Wir schichten es am Wegrand zu Haufen, die vom Gemeinde-Unterhaltsdienst abgeführt werden. Jede helfende Hand ist willkommen, wir freuen uns!

Ort:  18.30 Uhr beim Parkplatz Rest. Krone, Usterstrasse 107, 8330 Pfäffikon ZH

Ausrüstung: Bitte lange Kleidung anziehen als Schutz vor Brennnesseln und Brombeeren, Zeckenschutz und Handschuhe nicht vergessen.

Anmeldung: Anmeldung erforderlich über untenstehendes Kontaktformular oder direkt beim Kontakt:

für Einsätze in Pfäffikon: Edith Küpfer, vizepraesidium@nvvpfaeffikon.ch , 043 288 85 7

für Einsätze in Hittnau: Hansruedi Meier, 044 950 35 89

 

Weitere Daten im Juli-August auf Anfrage bei Edith Küpfer!

Tribe Loading Animation Image