Lade Veranstaltungen

«Amphibienaktionen – hilf Fröschen und Co. über die gefährliche Strasse»

Februar 1 @ 19:15 - März 31 @ 17:00

Beschreibung: Um Amphibien, wie Erdkröte oder Bergmolch vor dem Strassentod zu schützen, werden die Sammeleimer während der Wandersaison von Freiwilligen geleert.
Ort: Raum Pfäffikon / Hittnau (Wallikerstrasse, Oberhittnauerstrasse, Hittnau divers)
Anmeldung: Anmeldung erforderlich über Kontakt
Kontakt: Pfäffikon: B. Hachen 079 246 76 37 und Hittnau: H-R. Meier 044 950 35 89

 

Grasfrösche, Erdkröten und Bergmolche begeben sich, sobald die Temperaturen steigen, auf ihre Laichwanderungen. Liegt eine Strasse auf dem Weg zum Laichgewässer, stellt das eine tödliche Gefahr dar. Vom Kanton aufgestellte Zäune hindern die Amphibien am Überqueren der Strassen. Dem Zaun entlang eingelassene Eimer fangen sie auf. Von dort werden sie von den Helferinnen und Helfern des NVV Pfäffikons sicher zum Laichgewässer gebracht. Die Eimer werden täglich kontrolliert. Am meisten Tiere sind bei mildem, regnerischen Wetter unterwegs. Morgens – bevor die Sonne die Amphibien austrocknet, oder grosse Vögel auf sie aufmerksam werden – werden die Tiere aus den Eimern befreit.

Es ist also kein Schönwetterjob, aber eine Möglichkeit, den sonst eher verborgen lebenden Tieren näher zu kommen und ihre Lebensweise zu erfahren.

Tribe Loading Animation Image